Advanced Logging für Integration Services

Detailliertes und performantes Logging von Integrationsprozessen

Das orangeBI Advanced Logging stellt eine Erweiterung und Verbesserung der in SSIS vorhandenen Möglichkeiten dar, den Ablauf von Paketen oder ganzen Prozessen zu verfolgen. Es umfasst den orangeBI Execution Log Task, der es im Kontrollfluss ermöglicht den Verlauf einer Ausführung sowie zusätzliche Informationen zur Laufzeit zu loggen wie z.B. Kommentare oder den Inhalt von Variablen. Im Datenfluss ermöglicht die orangeBI DataFlow Log Komponente die Anzahl der verarbeiteten Zeilen zu ermitteln und mit Begriffen wie „Quellzeilen“ oder „Fehlerzeilen“ zu versehen. Darüber hinaus kann mittels des orangeBI ImportFile Log Task die Verarbeitung einer Importdatei verfolgt werden.

 

Neben dem technischen Logging zur Fehlerbehandlung bietet orangeBI Advanced Logging daher auch die Möglichkeit des Prozessloggings um Fragen zu beantworten wie „wieviele fehlerhafte Sätze enthielt die letzte Datenlieferung“ und „wieviele Einfügeoperationen erfährt mein DWH durschnittlich pro Nacht“. Im Vergleich zum Standardlogging der Integration Services und anderen Loggingansätzen, bietet orangeBI Advanced Logging eine deutlich verbesserte Performance, da nur die wirklich relevanten Daten weggeschrieben werden und der Nutzer selbst entscheiden kann, an welchen Stellen im Paket Loggingdaten erhoben werden sollen.

 

Zwei Reporting Services Berichte bieten schließlich dem Administrator oder Power-User die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Ergebnisse, Laufzeiten und Lese- und Schreiboperationen von Paketausführungen zu verschaffen sowie detailliert den Verlauf einer jeden Ausführung verfolgen zu können. Hierbei wird im Detailbericht zusätzlich die Struktur des Pakets zur visuellen Aufarbeitung genutzt.

 

Bei Fragen zu unserem Advanced Logging Tool wenden Sie sich bitten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

.